VfR Sölde Fanpage bei Facebook

VfR Sölde A-JuniorenKreisliga A

So, 04.11.2018

BW Alstede - VfR Sölde (3:1)

Spielbericht

Alstedde eiskalt im Duell der Tabellennachbarn – Sölde fehlte Frische

Wie im Vorfeld der Partie schon zu vermuten sahen die Fans aus beiden Lagern eine über weite Strecken ausgeglichene Partie. Die Grün-Weißen agierten flüssiger nach vorne, aber in Strafraumnähe waren sie zumeist mit ihrem Latein am Ende. Die robust agierenden Gastgeber warten auf ihre Konterchancen und agierten dann schnell im Umschaltspiel, trotzdem blieben hochkarätige Chancen selten.
Die Zimmermann-Elf hatte Pech, als Adil Akrouh an der Strafraumgrenze elfmeterreif gefoult wurde (29.), aber der Pfiff des Schiedsrichters ausblieb. Sölde setzte das erste Mal ihren neuen Torwart Berkay Sahan ein, der kurz vor dem Halbzeitpfiff seine beste Szene hatte, als Alsteddes Nico Gidaszewski eine Hereingabe an den Sölder Pfosten setzte (45.) und im Nachschuss Sahan den Schuss aus sechs Metern glänzend parierte, so dass beide Teams mit einem gerechten Remis in die Pause gingen.
Nach der Pause ein ähnliches Bild bis zur 70.Spielminute, als ein BW-Stürmer geschickt bei Söldes Schlussmann „einfädelte“ und der Schiedsrichter auf Elfmeter für die Gastgeber entscheid, den der eingewechselte Christoph Stannies sicher zum 1:0 verwandelte. Sölde warf nun wütend alles nach vorn und wurde belohnt, als Sebastian Golonka nach einer schönen Kombination das verdiente 1:1 (75.) markierte.
Aber die Freude währte nicht lang, denn im direkten Gegenzug traf der technisch starke Gidaszewski zur erneuten BW-Führung (77.) für die Hausherren. Sölde setzte nun alles auf eine Karte und öffnete den Deckungsverband und wurde dann in der Nachspielzeit bestraft, als BW-Torjäger Lemuel Giglio mit seinem zehnten Saisontor (90.+3) den 3:1 Endstand markierte und damit die erste Sölder Niederlage nach fünf unbesiegten Spielen.
Am nächsten Sonntag empfängt die daheim noch unbesiegte Zimmermann-Elf Urania Lütgendortmund, die den Hörder SC mit einer 5:1 Packung heimschickten und bis auf einen Punkt an die Sölder heranrückten in der Tabelle. (T.W.)


Zurück zur Terminliste

Trainingszeiten

Mo.:  18:30 - 20:00 Uhr

Di.:   18:30 - 20:00  Uhr

Do.:  18:30 - 20:00  Uhr

 

Pötschke Rosengarten

Probetraining